Ein sporthistorischer Abend bei der Mitgliederversammlung – Mitglieder der LAV Husum beschließen Vereinsverschmelzung

Am Donnerstag, dem 24.03.2022, lud der Vorstand der LAV Husum zur jährlichen Mitgliederversammlung ein.

Bei der Mitgliederversammlung hatten alle Interessierte mit Spannung den Tagesordnungspunkt zum Thema Verschmelzung erwartet. Hier ging es um die Vorstellung des Verhandlungsergebnisses, der Aussprache und der Beschlussfassung über die Verschmelzung der LAV Husum und der Husumer Sportvereinigung mit dem TSV Husum.

Bereits am 3. September 2021, als die letztjährliche coronabedingt verspätete Mitgliederversammlung stattfand, informierten wir die Mitglieder über die Idee des Zusammenschlusses der drei Vereine. Einstimmig votierten die Mitglieder damals für die ergebnisoffene Aufnahme von Verschmelzungsgesprächen.

Seitdem behandelten und verhandelten rund 30 Personen aus den drei Vereinen in knapp 50 Arbeitstreffen mit über 100 Arbeitsstunden jegliche Themenbereiche eines Zusammenschlusses auf Augenhöhe. Hinzu kamen noch weitere Arbeitsschritte der Teilnehmenden zwischen den Treffen. Ein straffer Zeitplan, den sich die drei Vereine für das vergangene halbe Jahr auferlegten. Alle drei Vereine gestalteten maßgeblich das Fundament des avisierten Vereins: „Husumer Sportverein seit 1875 e.V.“.

Mittels Power-Point-Präsentation wurde das Ergebnis des Zusammenschlusses den anwesenden Mitgliedern in allen Facetten samt den vielen Vorteilen vorgestellt. Das angedachte neue Vereinslogo, der avisierte Vereinsname „Husumer Sportverein seit 1875 e.V.“ und letztendlich eine angedachte Beitragsstruktur wurden präsentiert. Auch die formellen Abläufe einer Verschmelzung nach dem Umwandlungsgesetz gehörten zur Erklärung. Zum 01. Juli 2022 würde die Verschmelzung der Husumer SV und der LAV Husum in den TSV Husum dann umgesetzt und noch im gleichen Monat plant der TSV Husum dann eine außerordentliche Mitgliederversammlung, die über die neuen Strukturen beschließt.

Die Mitglieder der LAV Husum stimmten schließlich mit 34 Ja-Stimmen zu 5 Nein-Stimmen bei 39 Stimmberechtigten, somit mit rund 87 % für die Beschlussfassung zur Verschmelzung in den TSV Husum. Eine Zustimmung von mindestens 80 % sind gemäß unserer Satzung hierzu erforderlich. Einige Tage nach unserer Mitgliederversammlung gaben die Mitglieder der Husumer Sportvereinigung und des TSV Husum ihr positives jeweils einstimmiges Votum zu diesem Zusammenschluss. Der gesamte Prozess wurde notariell begleitet. Das Protokoll zur Mitgliederversammlung wurde am 29.3.2022 satzungsgemäß veröffentlicht. Sofern kein Einspruch innerhalb einer 4-Wochenfrist eingelegt wird, ist die Beschlussfassung für die Verschmelzung bindend. Danach ist der Weg für die Aufstellung des größten Vereins Nordfrieslands frei. Eine historische Entscheidung und Entwicklung für den Sport in Husum, die sicherlich noch viele weitere Entwicklungsmöglichkeiten bereithält - zusammen ist man einfach stärker.

Bei Fragen zur Verschmelzung und sonstigen Themen steht der Vorstand gerne für Auskünfte zur Verfügung: per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon 0171-7424047.

Zukünftiges Logo des Vereins

 220218 Logo neu